2.500 € Käuferschutz
Service & Fragen kontakt@evrgreen.de
Kostenloser Versand (deutschlandweit) ab 75€

Fiederaralie

Eine glänzende Blattschmuckpflanze mit malaysischen Wurzeln

King Karl und Lady Marmelade gehören mit ihren glänzenden Rundblättern zu den schönsten Blattschmuckpflanzen unter den Zimmer- und Büropflanzen. Aus ihrer Heimat Malaysia bringen sie tropischen Charme und exotisches Flair in Deine Räume. Fiederaralien sind kleine Sträucher und können bei Dir Zuhause oder im Büro bis über ein Meter hoch werden. Sie eignen sich wunderbar als grüne Raumtrenner oder für Deinen Wintergarten. Vor allem vor weißen Wänden oder neben hellen Möbeln sorgen sie mit ihrem dunkelgrünen Laub für Farbkontraste. Deiner Fiederaralie ist ein halbschattiger Standort am liebsten. Direkte Sonne solltest du vermeiden. Für dauerhaft glänzendes Laub kannst Du Deine Fiederaralie mit Wassernebel von Staub befreien.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Fliederaralie, eine beliebte und langlebige Zimmerpflanze

Die Fliederaralie oder „Polyscias“ gehört, wie ihr Name schon verrät, zur Familie der Araliengewächse. Sie zählt zu den etwas anspruchsvolleren Zimmerpflanzen, doch mit ein paar Tipps von uns zum Standort und zur richtigen Pflege wirst Du, auch wenn Du noch nicht so erfahren mit Zimmerpflanzen bist, viel Freude an ihr haben.

Fliederaralien stammen ursprünglich aus den tropischen Gebieten Asiens und den pazifischen Inseln. Es gibt sie in über 70 Arten, doch nur eine Handvoll ist bei uns als Zimmerpflanze erhältlich. Manche von ihnen haben runde, andere herzförmige Blätter, manchmal sind diese nur grün, manchmal haben sie hellere Blattränder. Besonders außergewöhnlich sich Exemplare mit eingeritzten Blättern. An ihrem Herkunftsort tragen Fliederaralien schöne Blüten. Als Zimmerpflanze kommt es meist nicht zur Blütenbildung, aber vielleicht hast Du ja Glück und schaffst es mit liebevoller Pflege, Deine Pflanze im Sommer zum Blühen zu bekommen.

Der richtige Standort für Deine Fiederaralie

Damit Deine Fliederaralie auch optimal und langfristig gedeiht, ist es wichtig, dass Du sie an einem passenden Standort platzierst. Der optimale Standort für Deine Fliederaralie ist ein halbschattiger Platz am Ost- oder Westfenster bei mindestens 18 Grad und ohne Zugluft. Vermeide in jedem Fall die direkte Sonne und auch wenn ihr Name übersetzt „viel Schatten“ bedeutet, solltest Du sie nicht unbedingt in das dunkelste Loch stellen.
Fliederaralien lieben außerdem eine hohe Luftfeuchtigkeit. Da die Luftfeuchtigkeit bei uns meistens eher gering ist, empfehlen wir Dir, ihre Blätter regelmäßig mit kalkarmem Wasser zu besprühen. Beim Gießen solltest Du darauf achten, es nicht zu gut mit ihr zu meinen. Wenn Du Deine Zimmerpflanze zu oft oder zu viel gießt, dann bildet sich schnell Staunässe und sie lässt ihre Blätter fallen. Auch zu kalkhaltiges Wasser tut ihr nicht gut.
Stelle Deine Fliederaralie also an einen halbschattigen Ort, am besten an ein Ost- oder Westfenster, gieße sie regelmäßig aber nicht zu viel, am besten mit zimmerwarmem, kalkarmem Wasser und sorge durch zusätzliches Besprühen für eine hohe Luftfeuchtigkeit!
Haben wir Dir Lust auf die Fliederaralie gemacht? Dann stell Dich der Herausforderung! Wir von Evrgreen drücken Dir den grünen Daumen!